EZB genehmigt Aktienrückkauf in Höhe von 325 Mio. EUR

0



DJ PTA-Adhoc: BAWAG Group AG: EZB genehmigt Aktienrückkauf in Höhe von 325 Mio. EUR
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Wien (pta033/20.07.2022/18:45) – Dem Vorstand der BAWAG Group AG (BAWAG) wurde am heutigen Tag die Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) zugestellt, mit der die EZB einen Aktienrückkauf in Höhe von 325 Mio. EUR genehmigt hat. Der Vorstand der BAWAG hat beschlossen, ein Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 325 Mio. EUR durchzuführen. Das Aktienrückkaufprogramm wird voraussichtlich am 25. Juli 2022 starten. Die Bedingungen des Aktienrückkaufprogramms lauten wie folgt:
Tag des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung 28. März 2022
Tag der Veröffentlichung des Ermächtigungsbeschlusses 28. März 2022
Beginn und voraussichtliche Dauer des Rückerwerbsprogramms 25. Juli 2022 bis 30. Dezember 2022
Aktiengattung Inhaberaktien (ISIN: AT0000BAWAG2)
Beabsichtigtes Volumen Bis zu 8.841.461 Stück Aktien (entspricht 10 % des Grundkapitals, abzüglich eigener Aktien, die derzeit gehalten werden)
Maximaler Gesamtgegenwert 325 Mio. EUR
Preisgrenzen Nach dem Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 28. März 2022 darf der Gegenwert je Aktie die Untergrenze von 1 EUR nicht unterschreiten und darf nicht mehr als 50% über dem nach Handelsvolumina gewichteten durchschnittlichen Börsenkurs der letzten 20 Börsetage vor dem jeweiligen Erwerb betragen.
Art des Rückerwerbs Erwerb über die Wiener Börse sowie über multilaterale Handelssysteme (MTFs)
Zweck des Rückerwerbs Verwendung der eigenen Aktien für alle Zwecke gemäß dem Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 28. März 2022
Auswirkung auf Börsezulassung Keine
Die Durchführung des Aktienrückkaufs erfolgt durch ein Kreditinstitut. Das Kreditinstitut trifft seine Entscheidungen im Zusammenhang mit dem Erwerb von Aktien der BAWAG unabhängig von der Gesellschaft .
Hinweis gemäß § 5 Abs 4 VeröffentlichungsV 2018: Die gemäß § 7 VeröffentlichungsV 2018 zu veröffentlichenden Details zu den durchgeführten Transaktionen im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms sowie allfällige gemäß § 6 VeröffentlichungsV 2018 zu veröffentlichende Änderungen des Aktienrückkaufprogramms werden auf der Website der BAWAG Group AG veröffentlicht ( https://www.bawaggroup.com/ BAWAGGROUP/IR/DE ).
Diese Veröffentlichung ist kein öffentliches Angebot zum Erwerb von Aktien der BAWAG Group AG und begründet keine Verpflichtung der Gesellschaft oder einer ihrer Tochtergesellschaften, Angebote zum Rückkauf von Aktien der BAWAG Group AG anzunehmen.
Kontakt:
Financial Community: Jutta Wimmer (Head of Investor Relations) Phone: +43 (0) 5 99 05-22474 IR-Hotline: +43 (0) 5 99 05-34444 E-Mail: investor.relations@bawaggroup.com
(Ende)
Aussender: BAWAG Group AG Adresse: Wiedner Gürtel 11, 1100 Wien Land: Österreich Ansprechpartner: BAWAG Group Investor Relations (Jutta Wimmer) Tel.: +43 (0)59905-34444 E-Mail: investor.relations@bawaggroup.com Website: www.bawaggroup.com
ISIN(s): AT0000BAWAG2 (Aktie) Börsen: Amtlicher Handel in Wien
[ Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1658335500071 ]
© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.
(END) Dow Jones Newswires
July 20, 2022 12:45 ET (16:45 GMT)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More